Umbauten an der CB500

TopcaseEin ordentliches Topcase war dem Monsterl schon sehr wichtig, denn es gibt immer wieder was zu transportieren.
Auch muss die Regenmontur, etwas Werkzeug, Spanngurte, Kettenspray und noch einiges mehr, immer mit dabei sein.
SturzbügelNatürlich geht man nicht davon aus, dass man mit dem Bike stürzen wird. Aber es reicht auch schon, wenn man das Motorrad im Stand umlegt.
Um hier gröbere Schäden zu verhindern wurde daher ein Sturzbügel montiert.
StahlflexIn der 2. Saison haben wir der CB vorne eine Stahlflex-Bremsleitung gegönnt.
Im Gegensatz zur Africatwin hat sich die Bremsleistung dadurch enorm verbessert, also Vorsicht!
TourenscheibeMan glaubt gar nicht, wie viel Fahrcomfort so ein kleines Windschild bringt! Bis Tacho 197 km/h gab es keine Fahrtwind-Probleme.
Es wurden auch kleinere Blinker (in Carbon-Optik) montiert. Nachbauspiegel im Carbon-Look haben wir bald wieder entfernt, da sie zu stark vibriert hatten.
Da das Monsterl schnell kalte Finger bekam wurden der CB Heizgriffe spendiert (mit einem extra Reglermodul) nachgerüstet. Näheres dazu findest du bei den Schraubertipps.

Seitenanfang